"Wilma" für die Landesgartenschau in Norderstedt



 

Ende Februar wurde „Wilma“ aus der Taufe gehoben. Mit den vom Landfrauenverband Schleswig Holstein vorgeschriebenen Idealmaßen ist sie eines von vielen Hühnern die von den Ortsvereinen für die Landesgartenschau in Norderstedt hergestellt wurden. Auf einer eigens dafür angelegen Wiese im Feldpark des 72 ha großen Ausstellungsgeländes können die handgefertigten Hühner besichtigt werden. Am 08.10.2011  werden die Unikate für einen guten Zweck versteigert.